Schnellnavigation

Bitte wählen Sie einen Inhaltsbereich:

Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Schnellsuche |

Hilfe


Sie können unsere Hauptrubriken über folgende Tastenkürzel erreichen:

Folgende Zusatzfunktionen stehen Ihnen zur Verfügung:

Hauptnavigation

Inhalte

Gute Erreichbarkeit

An den beiden Ost-West-Achsen A2 und A44 gelegen bietet Detmold für Gewerbeansiedlungen eine gute Erreichbarkeit. Flughäfen in Paderborn (55 km) und Hannover (105 km) bieten Interkontinentalanbindung. Die Schiene verbindet einige Industriegebiete Detmolds mit der DB-Strecke Hannover-Dortmund.

Am einfachsten erreichen Sie Detmold von der BAB A2 (Hannover-Dortmund), Ausfahrt Bielefeld-Zentrum oder Ostwestfalen-Lippe und folgen der Bundesstraße 66; von der BAB A44 (Kassel-Dortmund) am Kreuz Wünnenberg-Haaren auf die A33 Richtung Bielefeld, dann Ausfahrt Paderborn-Elsen auf die Bundesstraße 1. Auf der A33 von Norden kommend verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt Schloss-Holte/Stukenbrock in Richtung Detmold. Aus allen Richtungen beträgt die Entfernung rund 25 Kilometer.

Stadtverkehr in Detmold

Die Stadtverkehr Detmold GmbH - kurz SVD - ist eine Tochtergesellschaft der DetCon. In der DetCon (Detmolder Gesellschaft für Beteiligungscontrolling und Consulting) sind die städtischen Gesellschaften zusammengefasst. Die SVD ist zuständig für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und die Parkraumbewirtschaftung in Detmold.

Einfach Parken in Detmold

Die 1993 durch die Stadt Detmold eingeführte Bewirtschaftung der öffentlichen Parkplätze fand schnell breite Zustimmung. Die bis zu diesem Zeitpunkt unentgeltlich bereitgestellten Parkplätze konnten jetzt insbesondere von den Kunden des Einzelhandels genutzt werden. Vorher waren Sie in der Regel durch Dauerparker belegt worden. Besucher der Innenstadt hatten erhebliche Probleme einen stadtnahen Parkplatz zu finden.

 Durch die gleichzeitige Einführung des Stadtbussystems mit seinem attraktiven Angebot und günstigen Tarifen wurde den in der Stadt Beschäftigten eine echte Alternative geboten. In den Parkhäusern werden besondere Tarife für die Dauerparker angeboten, die dennoch mit dem PKW ihre Arbeitsstelle erreichen müssen.
 Die Parkgebühren sind so gestaffelt, dass bei stadtfernen Parkplätzen niedrigere Gebühren anfallen.

„Ob Familien, Fahrradfreunde, Senioren oder Individualisten - die neuen Ausflugsideen und Tourenvorschläge der NordWestBahn bieten für jeden etwas.“

http://www.nordwestbahn.de