Schnellnavigation

Bitte wählen Sie einen Inhaltsbereich:

Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Schnellsuche |

Hilfe


Sie können unsere Hauptrubriken über folgende Tastenkürzel erreichen:

Folgende Zusatzfunktionen stehen Ihnen zur Verfügung:

Hauptnavigation

Inhalte

Baumaßnahme Hasselter Platz, wir bauen was Sie nicht sehen

Die Bauarbeiten am Hasselter Platz sind zu einem großen Teil bereits abgeschlossen. Der Bereich des Hasselter Platzes, die Behringstraße, die Blomberger Straße und die Leopoldstraße im Abschnitt von der Blomberger Straße bis zur Woldemarstraße sind bis auf Restarbeiten fertig gestellt. Diese Straßen sind bereits wieder für den Verkehr frei gegeben. Die Arbeiten im Bereich des Kreisverkehrsplatzes schreiten weiter voran. Zurzeit entstehen die Gehwege für die Fußgänger rund um den Kreisel. Auch die Arbeiten in der Siegfriedstraße im Abschnitt bis zur Weerthschule machen gute Fortschritte. Anfang Juni wurde mit den Arbeiten zur Verlegung der Fernwärme in dem letzten Abschnitt der Leopoldstraße zwischen Woldemarstraße und Seminarstraße begonnen.

Seit dem 01. Juni gilt für den Baustellenbereich folgende Verkehrsregelung:

  • • Der Inneren Verkehrsring (Behringstraße, Hasselter Platz und Leopoldstraße bis Woldemarstraße/Rosental) ist wieder in beide Richtungen befahrbar. Auch die Blomberger Straße ist wieder in beide Richtungen frei gegeben.
  • • In der Leopoldstraße (Seminarstraße bis Woldemarstraße) ist eine Einbahnstraße mit Fahrtrichtung zum Finanzamt eingerichtet.
  • • Die Woldemarstraße und Seminarstraße sind weiterhin ab der Kreuzung Blombergerstraße Einbahnstraßen mit Fahrtrichtung stadteinwärts. Die Parkmöglichkeiten für die Anwohner bleiben erhalten.
  • • Die Vollsperrung der Richthofenstraße vom Hasselter Platz bis zur Siegfriedstraße und im Bereich des künftigen Kreisverkehrsplatzes bleibt unverändert.

Zur Orientierung ist ein Übersichtsplan mit der Umleitungsbeschilderung beigefügt

Die Großbaustelle prägt das Bild der Stadt bereits seit Mai letzten Jahres und wird voraussichtlich noch bis einschließlich Juli diesen Jahres andauern. Die gesamten Arbeiten am Hasselter Platz mit dem Ausbau auch der Behring-, Leopold-, Blomberger- und Richthofenstraße sowie des Knotenpunktes Richthofen-/Siegfried-/Brunnenstraße mit einem Kreisverkehr werden von einem umfangreichen Kanal- und Versorgungsleitungs-Bau begleitet. Diese erstrecken sich von der Behringstraße bis zur Eisenbahnbrücke an der Leopoldstraße, sowie bis zum Friedhof-Parkplatz in der Blomberger Straße.

Von den voraussichtlichen Gesamtbaukosten in Höhe von 3,7 Mio € entfallen 60% auf den später nicht mehr sichtbaren Kanal- und Leitungsbau „unter der Erde“ und nur 40% auf den sichtbaren Straßenbau. Die umfangreichen Bauarbeiten unter und über der Erde führen zu einer Bauzeit bis voraussichtlich Juni 2011. Tagesaktuelle Informationen werden hier auf der Homepage bereitgestellt.  Informationen über die Planung erhalten sie hier.

Kontakt:
Detlef Wehrmann
Fachbereich 5
Tiefbau und Immobilienmanagement
Straßen und Verkehrstechnik
 
Telefon 05231 977-497
e-mail d.wehrmanndetmold.DIES-ENTFERNEN.de